Egal ob Branchennews, Managementthemen, Studien oder Wissenswertes aus der Technik – Fuhrparkradio informiert Sie zu vielen spannenden Themen. Hören Sie rein und abonnieren Sie Ihre Favoriten als Podcast oder RSS-Feed.

von Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V.

Besonderheiten kommunaler Fuhrparks.

Hallo liebe Hörer,

Kommunen, Behörden und kommunalnahe Unternehmen wie Stadtwerke, Wohnungsbaugesellschaften oder Krankenhäuser haben spezifische Anforderungen an Fahrzeug- und Einsatzart ihrer Flotte. Daneben spielen auch für Kommunen die Themen Organisation, Qualifizierung, Ausschreibungsverfahren, und Emissionseinsparungen eine wichtige Rolle im Fuhrparkmanagement. Wir haben mit Dieter Grün über aktuelle Themen gesprochen.

Hören Sie mal rein...

Dieter Grün

…ist stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement und Vorsitzender des Fachkreises „Kommunales Fuhrparkmanagement“ im Rahmen der Verbandsarbeit.

2,3/5 (3 Stimmen)
Besonderheiten kommunaler Fuhrparks. 2.3 5 3

von Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V.

Was Halterhaftung für Sie bedeutet.

Hallo liebe Hörer,

der Halter ist verantwortlich für die Eignung des Fahrers, den technischen Zustand des Fahrzeugs und den einsatzbezogenen Zustand. Diese Verantwortung ist bußgeldrechtlich und strafrechtlich bedeutsam, denn sie führt in die „persönliche“ Verantwortung, d.h. Bußgelder, Punkte, ggf. Fahrverbot, Geld- bis hin zur Gefängnisstrafe. Wir haben die Fachanwältin Inka Pichler-Gieser gefragt, worauf man achten sollte….  

Hören Sie mal rein...

Inka Pichler-Gieser

…ist Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verkehrsrecht und Mitglied im Expertenteam den Bundesverbandes Fuhrparkmanagement.

4,7/5 (9 Stimmen)
Was Halterhaftung für Sie bedeutet. 4.7 5 9

von Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V.

Der Kraftstoff der näheren Zukunft - Öl, Gas, Strom oder Wasserstoff?

Hallo liebe Hörer,

welche Antwort gibt der Physiker und Verkehrsforscher Prof. Dr. Michael Schreckenberg auf die selbst gestellte Frage? Gibt es DEN Kraftstoff der Zukunft? Und was hält er von den Diskussionen rund um den Diesel und die vermeintlich einseitige Förderung der Elektromobilität durch die Bundesregierung?

Hören Sie mal rein...

Prof. Dr. Michael Schreckenberg

…ist Dekan am Lehrstuhl für Physik von Transport und Verkehr an der Universität Duisburg-Essen

5/5 (1 Stimme)
Der Kraftstoff der näheren Zukunft - Öl, Gas, Strom oder Wasserstoff? 5 5 1

von Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V.

TOM: Gefahren und Wertverluste reduzieren

Hallo liebe Hörer,

Unfälle, Schäden und Wertverluste wegen mangelhafter Pflege sind nicht naturgegeben. Mit dem „TOM-Prinzip“ kann man den möglichen Schaden und die Risiken – und damit Kosten – im Fuhrpark wirksam reduzieren. TOM steht für „Technik, Organisation, Mensch“ und eine systematische Betrachtung zur Schwachstellenanalyse im eigenen Fuhrpark. Marc-Oliver Prinzing erklärt die Hintergründe.

Hören Sie mal rein...

Marc-Oliver Prinzing

...ist Vorstandsvorsitzender des Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V., Mannheim

3/5 (2 Stimmen)
TOM: Gefahren und Wertverluste reduzieren 3 5 2

von Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V.

FLOTTE, die Zweite – eine Zwischenbilanz

Hallo liebe Hörer,

nach einer erfolgreichen Premiere 2016, hat die Branchenmesse FLOTTE 2017 eine neue Heimat gefunden: Die Messehalle 8 in Düsseldorf.

7000 Quadratmeter, 150 Aussteller und 3000 Besucher - alles deutet auf einen weiteren Erfolg. Wir haben den Messeverantwortlichen Ralf Wuttke gefragt, wie er den Messeverlauf einschätzt. Hören Sie mal rein.

Weitere Informationen unter www.derbranchentreff.de

Ralph Wuttke

Ralph Wuttke    ...ist Chefredakteur der Zeitschrift Flottenmanagement und Projektleiter für die Messe FLOTTE! Der Branchentreff.

3/5 (4 Stimmen)
FLOTTE, die Zweite – eine Zwischenbilanz 3 5 4

zurück